https://mobirise.com/

Bett  mit Folie neu gestalten

Vor allem ein massives Holzbett ist aufgrund seiner Stabilität lange haltbar. Allerdings entsprechen hauptsächlich ältere Modelle nicht den zeitgemäßen Einrichtungsvorstellungen. Um Betten umzugestalten, stellt Folie für Möbel eine passende Lösungsmöglichkeit dar. Ein umfangreiches Angebot an Folie für Möbel verpackt ein Bettgestell in eine moderne Hülle.

Mit Möbelklebefolie zum Traumdekor

So viele Tipps habe ich schon gelesen, so viele kreative Wohnideen durchstöbert! Doch wie gelingt es mir, ein ganzes Schlafzimmer umzugestalten, dem Raum ein komplett neues Gesicht zu verleihen, ohne gleich ein ganzes Set neuer Möbel kaufen zu müssen? Dasselbe gilt für Wohn- und Kinderzimmer, alle diese Räume sind schon ziemlich in die Jahre gekommen und zum Teil noch mit Möbelstücken aus meiner eigenen Jugendzeit versehen. Diese alten Sachen besitzen noch echte Qualität, nicht zu vergleichen mit den heutigen Baumarkt-Billigmöbeln. Sicher werden sie noch weitere Jahrzehnte ihre Dienste tun, aber visuell passen sie schon jetzt nicht mehr in diese Zeit. Was ist also zu tun? Die Lösung könnte einfacher nicht sein: Ich verwenden einfach eine Möbelklebefolie und verwandle jedes einzelne Stück in ein trendiges Raumelement mit hochwertigem Dekor in individuellem Look! Die High-Tech-Folien von resimdo sind genau das richtige Material dafür, sie erweisen sich im Alltag als erstaunlich robust, kleben bombenfest auf der Oberfläche und verfügen sogar über plastische Strukturen, die verschiedene Naturmaterialien täuschend echt nachahmen. 


Eine sprudelnde Fülle frischer Deko-Ideen mit Folie

Die Möbelklebefolie macht das Bett aus meiner Jugendzeit zu einem modernen Juwel, das sich wirklich wieder sehenlassen kann. Keiner ahnt mehr, dass dieses Möbelstück bereits vor 25 Jahren in einem ganz anderen Zimmer im Haus meiner Eltern stand und einer jüngeren Version meines Ichs zum Schlafen diente. Einfach genial! Und wenn ich nun noch den rustikalen Flohmarktschrank aus dem Keller inklusive Omas alter Kommode mit derselben Möbelklebefolie überarbeite, kann ich diese beiden Schmuckstücke direkt danebenstellen, und das ganz Ensemble wirkt wie aus dem Möbelhaus. Manche Möbel benötigen nicht einmal eine komplette Überarbeitung, nur den einen oder anderen frischen Akzent. Der weiße Spielzeugschrank im Kinderzimmer erhält zum Beispiel ein umlaufendes Glitzerband aus Möbelklebefolie, das lässt Mädchenherzen höher schlagen! Und im neuen Babyzimmer setze ich kunterbunte Highlights in kräftigem Orange, Grün und Blau, um richtig viel Leben ins Spiel zu bringen. Auch der staubige Werkzeugschrank benötigt endlich mal wieder eine Grundüberholung. Ihn peppe ich mit glänzender Metallfolie auf, danach sieht er wieder aus wie neu. Und sollte ich meine kühnen Eingriffe in ein paar Jahren rückgängig machen wollen, kann ich die Möbelklebefolie rückstandslos entfernen, um eine neue aufzubringen. 


Möbelklebefolie schnappen - und loslegen!

Schreiben lässt sich bekanntlich viel, wenn der Tag lang ist. Ob das alles dann auch so reibungslos funktioniert, steht immer auf einem anderen Blatt! Mit viel Motivation und einiger Spannung im Gepäck durfte ich es ausprobieren, säuberte zuvor gründlich alle Oberflächen, baute die Scharniere ab und schnitt die Möbelklebefolie mit Hilfe der Rasterlinien auf dem Trägerpapier sorgfältig zu. Einige Schnitte habe ich auch mit dem Cuttermesser direkt auf das Möbelstück gesetzt, hauptsächlich an verborgenen Kanten. Teilweise habe ich eine Bubble-Free-Folie verwendet, ein echter Hit auf dem Klebefolienmarkt: Dieses Material schließt beim Aufkleben keine Luftblasen ein, es lässt sich einfach mit einer Rakel anreiben und fertig. Um die Möbelklebefolie um die Ecken zu falten, lohnt sich der Einsatz eines Industrieföhn: Der warme Luftstrahl erweicht das Material, sodass es sich ganz leicht in Form bringen lässt. Auch an den Außenrändern stellt der Föhn ein praktisches Hilfsmittel für mich dar, denn damit habe ich die Möglichkeit, alle Kanten sauber zu versiegeln. Darum habe ich auf meiner Empfehlungsliste sogar notiert, Badezimmermöbel mit Möbelklebefolie zu gestalten, denn Wasserdampf und Spritzwasser machen den so veredelten Oberflächen rein gar nichts aus. Schnappen auch Sie sich einfach ein altes Möbelstück und etwas Folie - und probieren es selbst mal aus!


Holzbett gestalten mit Möbelklebefolie

Unterschiedliche Dekore der Möbelklebefolie weisen in ihrer Beschaffenheit besondere Strukturmerkmale auf. Holzoptik verspricht nicht nur eine realistisch aussehende Holzoberfläche, sondern verfügt zudem mit einer Oberfläche zum Anfassen. In wenigen Schritten ist die Möbelklebefolie angebracht und haftet, so lange es gewünscht ist. In der Rubrik Videos stehen zu den Themen Verarbeitung und Handhabung und konkrete Projekte als Anleitungsviedeo bereit und zeigen die einzelnen Arbeitsschritte. Durch den Einsatz der Möbelklebefolie sparen Sie die Anschaffungskosten für neue Möbel und schonen durch reduziertes Müllaufkommen die Umwelt. 

Anfrage

 Für ein kostenfreies und unverbindliches Angebot benötigen wir per E-Mail folgende Informationen:
Zu folierendes Objekt, Anzahl der Teile, grobe Massangaben, Wunschfarbe bzw. -dekor, Bilder des Objektes und Ihre Kontaktdetails.