Mobirise Site Builder

Büros mit Spezialfolie renovieren

Ist der Bürokomplex renovierungsbedürftig, stören die Sanierungsarbeiten häufig den täglichen Arbeitsablauf. Das führt zu internen Umzügen von Abteilungen oder Etagen, damit die handwerklichen Tätigkeiten ausgeführt werden können. Allerdings läuft die Arbeit in der provisorischen Umgebung teilweise nur schwerfällig. Um die Schwierigkeiten beim Renovieren zu umgehen, bieten sich Betriebsferien oder etappenweise Umbauarbeiten an den freien Tagen an. Damit ziehen sich die gewünschten Neuerungen unnötig in die Länge. Mit Klebefolie ist es möglich verschiedene Renovierungsarbeiten in nur einem Schritt zügig auszuführen..

Der Einsatz von selbstklebender Folie reduziert unnötigen Baulärm auf ein Minimum und schränkt den Arbeitsalltag nicht ein. Ursache der geräuschlosen Umgestaltung ist die Verarbeitungstechnik einer Klebefolie. Nachdem die Klebeschicht auf dem Untergrund angebracht ist, schneiden die Fachmänner überstehende Folie ab oder legen sie um die Ecke. Vorgefertigte Zuschnitte erleichtern zusätzlich die Arbeit vor Ort, so dass die Folierung schnell erfolgt. Ohne anschließende Wartezeit kann der Gegenstand oder Raum unmittelbar nach dem Verkleben genutzt werden. Aufwändige Umzüge der Mitarbeiter beim Renovieren sind in Zukunft nicht mehr notwendig.


Schutzfunktion und Modernisierung

Die Nutzung von Klebefolie ist zum Renovieren für Fenster, Möbel und Wände geeignet. Anstatt Fenster streichen, verwandelt Fensterfolie abgenutzte Fensterrahmen. Auf den Scheiben verklebte Schutzfolie für Fenster hält Hitze und Sonneneinstrahlung vom Eindringen in den Innenraum ab. Möbelstücke gestaltet Möbelfolie in ein neues Design. Mit Wandfolie ersetzen Sie das Wände streichen oder Tapezieren. Das breite Anwendungsgebiet der speziellen Klebefolien modernisiert kostengünstig sämtliche Räumlichkeiten in ein repräsentatives Design.

 

Anfrage

 Für ein kostenfreies und unverbindliches Angebot benötigen wir per E-Mail folgende Informationen:
Zu folierendes Objekt, Anzahl der Teile, grobe Massangaben, Wunschfarbe bzw. -dekor, Bilder des Objektes und Ihre Kontaktdetails.